Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen einem PCR-Test und einem Antigen Schnelltest?

Der PCR-Test liefert ein sehr zuverlässiges Ergebnis nach 24 Stunden. Dieser Test ist international anerkannt. Er vervielfältigt Erbsubstanz und kann so im Falle einer Ansteckung die Spuren von Covid-19 nachweisen. Die Probe wird hierbei dem Nasen-Rachenraum entnommen. Der PCR-Test wird von den "Labors Wien West" und "IHR LABOR" durchgeführt und schickt Ihnen das Ergebnis per Mail. 

 

Der Antigen-Schnelltest liefert schon nach 15 Minuten ein Ergebnis. Dieses Verfahren weist kein Erbmaterial nach, sondern Virusprotein. Der Test ist sehr einfach in der Handhabung. Die Probe wird auch hier wieder dem Nasenrachenraum entnommen. Der Test wird vor Ort im Testzentrum ausgewertet. Die Trefferquote liegt laut Hersteller bei 97,56%.


Warum braucht man Antigen-Schnelltests?

Antigen-Tests stellen aufgrund der schnellen Testergebnisse eine ideale Ergänzung zu den aufwändigeren PCR-Tests dar. Da, wo es schnell ein Ergebnis braucht, zum Beispiel vor Veranstaltungen, einer Theaterprobe oder dem Besuch der Großeltern im Pflegeheim, bringen diese Tests große Sicherheit. Antigen-Schnelltests sind zudem wesentlich kostengünstiger als PCR-Tests.


Herrscht eine Maskenpflicht im Corona Testzentrum Mariahilf?

Ja, im Testzentrum herrscht eine dauerhafte FFP2 Maskenpflicht, um ein Ansteckungsrisiko zu verringern.


Darf ich auch mit Symptomen in das Testzentrum testen gehen?

Wir bieten die Tests für symptomfreie Personen. Personen mit Symptomen wählen bitte die Telefonnummer 1450


Wieviel kostet der Test?

Der Antigen-Schnelltest kostet 29 Euro 

Der Antiköper-Test kostet 29 Euro

Der Gurgel PCR Test kostet 59 Euro

Der Mund-Rachen Abstrich PCR Test kostet 95 Euro


Wie erfolgt die Anmeldung im Corona Testzentrum Mariahilf?

Die Anmeldung erfolgt vor Ort und ohne Terminvereinbarung

 

Für eine schnellere Registrierung haben Sie die Möglichkeit, das Datenblatt bereits ivor Ihrer Testung auszufüllen. Hier kommen Sie zum Datenblatt-Formular!

 

Öffnungszeiten: MO - FR 9:00-13:00, 13:30-17:30 Uhr


Antigen-Schnelltest Durchführung in 4 Schritten

  • Ein Abstrich wird durch das medizinische Fachpersonal aus dem Mund-, oder Nasen-Rachen-Raum entnommen
  • Drei Tropfen der zu testenden Probe werden auf die vorgesehene Probenaufnahme gefüllt
  • Die Probe wird durch Rotationsdrehung im Extraktionspuffer gelöst. Anschließend kann das Teststäbchen wieder entnommen werden
  • Das Ergebnis wird nach 15 Minuten abgelesen

Wie zuverlässig ist der Antigen-Schnelltest?

Der Antigen-Schnelltest von Novel weist laut Hersteller eine Sensitivität von 96,17% und eine Spezifität von 99% auf. Die Sensitivität zeigt an, ob alle Kranken auch als Kranke erkannt werden. Das heißt von 1000 getesteten Personen werden 961 als krank erkannt. 39 als krank erkannte könnten auch gesund sein. Die Spezifität gibt an, ob alle gesunden, getesteten Menschen auch als Gesunde erkannt werden. Das heißt von 1000 Getesteten werden 990 als gesund erkannt. 10 als gesund erkannte sind möglicherweise krank. Zu beachten ist allerdings, dass die Konzentration der viralen Nukleoprotein-Antigene im Verlauf der Erkrankung schwankt und unter die Nachweisgrenze des Antigen-Tests fallen kann. Eine mögliche Infektion der Testpersonen kann aufgrund negativer Testergebnisse deshalb nicht vollständig ausgeschlossen werden.

 

Wenn ein Antigen-Schnelltest positiv ausfällt, muss zur Bestätigung ein PCR-Test durchgeführt werden.


Sind auch Tests für mehrere Famililienmitglieder gleichzeitig möglich?

Ja, es ist möglich, dass sich mehrere Personen einer Familie gleichzeitig testen lassen. Allerdings braucht jede Person sein eigenes Datenblatt ausgefüllt. Das liegt daran, dass wir die Daten von allen getrennt erfassen und zum jeweiligen Testergebnis zuordnen müssen.


In welchen Fällen darf ich mich nicht testen lassen?

Wenn Sie bereits Symptome einer Covid19-Erkrankung aufweisen (Fieber, trockener Husten, Müdigkeit, Kurzatmigkeit sowie Hals- und Kopfschmerzen, Geruchs-/Geschmackverlust, Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen, Nasenverstopfung, Durchfall), bitten wir Sie, nicht ins Corona Testzentrum Mariahilf zur Testung zu kommen. In diesem Fall rufen Sie bitte die Gesundheits-Hotline 1450 an oder lassen Sie sich bei Ihrem Hausarzt testen.


Ist die Testung barrierefrei zugänglich?

Das Corona Testzentrum Mariahilf ist durch das Haustor barrierefrei zugänglich. Der Zugang zum Testraum, in dem der Rachenabstrich genommen wird, ist barrierefrei zugänglich. Das Verlassen des Testraumes ist durch den Hausflur barrierefrei möglich.


Wie erhalte ich das Ergebnis des Antigen-Schnelltests und des PCR Tests

Sie erhalten nach jedem Antigen-Schnelltest als Ergebnis ein ärztliches Zeugnis auf Deutsch und auf Englisch. Wir schicken dieses Zeugnis auf Ihre E-Mail Adresse oder drucken dieses auch gerne im Testzentrum für Sie aus. Das Testergebnis erhalten Sie wenn gewünscht per SMS auf Ihre Handytelefonnummer.

 

Wir ersparen Ihnen damit die Wartezeit nach dem Abstrich und verhindern auch, dass beim Warten viele Menschen gleichzeitig vor dem Testzentrum zusammenkommen. Ihr Testergebnis erhalten Sie schon nach etwa 15 Minuten - wir versenden dieses von der Mailadresse office@check-corona.at. In manchen Fällen kann sich die Zustellung per E-Mail etwas verzögern, oder wenn Sie das Ergebnis in Ihrem Spam Ordner landet, melden Sie sich bitte per E-Mail an office@check-corona.at bei uns.

 

Sollte Ihr Testergebnis positiv sein, werden Sie von uns in jedem Fall so schnell wie möglich per E-Mail, SMS und auch telefonisch kontaktiert!


Wenn der Antigen-Schnelltest positiv ist?

Wenn Sie die Nachricht über ein positives Testergebnis erhalten, begeben Sie sich bitte sofort nach Hause (setzen Sie sofort eine FFP 2 Maske auf, und benutzen Sie wenn möglich keine öffentlichen Verkehrsmittel und kein Taxi) in Isolation und kontaktieren Sie die Gesundheitsnummer 1450. Das weitere Vorgehen wird Ihnen von den zuständigen Behörden mitgeteilt. Zur Bestätigung des Ergebnisses des Antigen-Tests, muss ein PCR-Test durchgeführt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, dass Sie den Abstrich für den PCR-Test direkt bei uns im Testzentrum machen lassen. Die Kosten dafür
betragen € 95,-.

 

Wenn Ihr Testergebnis positiv ist, muss unser zuständiger Supervisionsarzt Ihr Ergebnis und Ihre Daten an die zuständige Gesundheitsbehörde melden. Aus diesem Grund müssen wir beim Check-in auch Daten wie die Sozialversicherungsnummer erheben.


Gibt es FFP2 Masken zum Verkauf?

Die CE-zertifizierten FFP2 Masken laut Corona Verordnung der Bundesregierung.

 

Preis: 1 Euro pro Stück - einzelverpackt, auch
Großbestellungen möglich!


Würden Sie bei den Mitarbeitern in unserer Firma Antigen-Schnelltests durchführen?

Ja, wir führen auch Mobile Testungen vor Ort (Firmen, Vereine, Veranstaltungen), mit unserem medizinischen Fachpersonal, durch. Mindestteilnehmerzahl pro Testung 15 Personen!

Ein CE-zertifizierter Antigen-Schnelltest kostet 29 Euro pro Person und enthält ein ärztliches Zeugnis auf Deutsch und Englisch. Wegzeitpauschale einmalig 70 Euro

Für ihre persönliche oder telefonische Beratung stehen wir gern zur Verfügung Robert C. Chlebec

0699 - 17 599 700 oder office@check-corona.at


Informationen zu Gurgel PCR Tests

RT-PCR-Test (Gurgel-Test) € 59,- können unter Aufsicht und Anleitung von medizinischem Fachpersonal vor Ort in unserem räumlich getrennten Testbereich Montag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr durchgeführt werden. Die Gurgel Tests werden zur Auswertung an das Diagnostiklabor Procomcure gesandt. Das Ergebnis (ärztliches Zeugnis) erhalten Sie am nächsten Tag bis spätestens 15 Uhr auf Deutsch und auf Englisch.
Empfohlen: 1 Stunde vor dem Gurgeln nicht essen, Kaugummi kauen oder alkoholische Getränke trinken.


Corona Testzentrum Mariahilf

Adresse

Mariahilfer Straße 125

1060 Wien

Mail: office@check-corona.at

Web: www.check-corona.at

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-13:00, 13:30-17:30 Uhr

Samstag, Sonntag geschlossen

Kosten

Antigen-Schnelltest: € 29

RT-PCR-Test (Gurgel-Test): € 59
RT-PCR-Test (Abstrich-Test): € 95

Antikörper-Test € 29